Insideout

Ein Kooperationsprojekt mit der Mittelschule Lochham

In einem Kooperationsprojekt der Mittelschule Lochham mit der Schule der Phantasie Gräfelfing haben die Schülerinnen der 8. Klasse (Frau Lambert) große Bildobjekte (70 x 100cm) aus Pappe geschaffen.

In den Bildern wurden Details des menschlichen Körpers in unterschiedlicher Weise „inside out“ gedreht und mit verschiedenen Wünschen versehen.

„Egal wie klein, es ist wichtig“

Hochvergrößerte Lungenbläßchen werden zur Landschaft, Augäpfel beginnen schwerelos zu schweben und innere Prozesse wie das Wachsen eines Embryos werden wie durch ein Schauglas sichtbar. Einzelne Muskeln deuten auf Boxkämpfe hin, die Worte: „aushalten – atmen – weitermachen“ beschreiben ein mögliches Gefühl dazu.

„Ist alles in meinem Kopf?“ / „Geh Deinen Träumen nach!“

Zum anatomischen Blick auf einzelne Körperteile und deren Beschaffenheit gesellen sich geschriebene Sätze. In vielen verschiedenen Sprachen, zum Teil übersetzt, ergänzen sie die Bilder um Gefühlswelten.

„Schwebe wie ein Schmetterling, stich wie eine Biene“ / „Konzentration“.

Auf jedem Objekt finden sich die Entwürfe mehrerer Schülerinnen, in deren unterschiedlichen Kombinationen ein besonderer Zusammenklang entsteht.

„See you again“ & „stay flexible“!

Die tollen Werke sind jetzt in der Mittelschule Lochham im Verwaltungstrakt zu sehen.

Konzept und Umsetzung: Lilli Plodeck & Luzi Gross, Sommer 2020

Dieses Projekt wurde durch die Projektförderung des Kultusministeriums möglich, vielen Dank!